SIE SIND HIER:Startseite » Wirtschaft & Infrastruktur
Alle Beiträge in

Wirtschaft & Infrastruktur

Freiheit durch liberale Wirtschaftspolitik

4. Mai 2017

Einsatz für mehr Parkplätze am Bahnhof Eyach

Offener Brief von Dr. Timm Kern an den Bevollmächtigten der Deutschen Bahn in Baden-Württemberg: Sehr geehrter Herr Hantel, von mehreren Kommunalpolitikern wurde ich auf die aus Ihrer Sicht unbefriedigende Parkplatzsituation am Bahnhof in Eyach aufmerksam gemacht, worauf ich mir ein eigenes Bild vor Ort gemacht habe. Durch seine gute Anbindung …

WEITERLESEN →

IT-Sicherheit darf kein Luxusgut großer Firmen sein

Dr. Timm Kern (FDP) tauscht sich mit örtlichen Unternehmen über Internetkriminalität aus Hacking-Angriffe und Spammails treffen auch kleine und mittelgroße Betriebe Kern: „Der IT-Schutz unseres Mittelstands muss wirtschaftspolitisches Kernanliegen der Landesregierung sein“ „Bislang hecheln die staatlichen Institutionen den Anforderungen hinterher. IT-Sicherheit darf in Baden-Württemberg aber kein Luxusgut großer Firmen, sondern …

WEITERLESEN →

Für Mühringer ist Engagement ein Begriff

Dr. Timm Kern (FDP) informiert sich in Mühringen über aktuelle Entwicklungen Ortsvorsteherin Fuhl fordert Wohnformen, die Demographie und Integration berücksichtigen Bürgerschaftliches Engagement zeigt sich vielfältig Über die aktuellen Entwicklungen in Mühringen ist Ortsvorsteherin Monika Fuhl glücklich, weil mit „der Sanierung der Ortsdurchfahrt und dem 2015 bewilligten Sanierungsgebiet an vielen Stellen …

WEITERLESEN →
7. März 2017

Strobl muss die Ärmel hochkrempeln

Landesregierung startet verspätet und mit angezogener Bremse in den Schwerpunkt ihrer Arbeit. Zu den heutigen Ausführungen des Innenministers Thomas Strobl, die Landesregierung plane, neue Schritte ihrer Digitalisierungsstrategie schon bald zu verwirklichen, sagte der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion, Dr. Timm Kern: „Die Selbstbeweihräucherung der Landesregierung geht weiter. Heute feiert der Innenminister …

WEITERLESEN →

Ökonomischer Protektionismus kostet Arbeitsplätze

Mittelstandsbetrieb „Dobergo“ beschäftigt in Betzweiler 100 Mitarbeiter und erweitert Kern: „Arbeitende Mitte muss ins Zentrum der politischen Debatte“ Matthias Stempel: Infrastruktur durch Kreisverkehr verbessern „Wir bekennen uns klar zum Standort Betzweiler und auch unsere Mitarbeiter ziehen bei diesem Großprojekt an einem Strang.“ Der Juniorchef des inhabergeführten Familienunternehmens „Dobergo“ in Betzweiler, …

WEITERLESEN →

„Unsere Wertschöpfung findet an der Werkbank statt“

Dr. Timm Kern führt Mittelstandsgespräch bei „Gutekunst KG“ in Pfalzgrafenweiler Formfeder-Spezialist beschäftigt 100 Mitarbeiter FDP-Politiker benennt Kernaufgaben Europas: Steuergerechtigkeit, Terrorabwehr, Migration „Wir könnten noch schneller wachsen, aber uns fehlt das Personal dafür“, sagte Hagen Gutekunst. Der Geschäftsführer der Stahlverarbeitungsfirma „Gutekunst KG“ in Pfalzgrafenweiler empfing den Landtagsabgeordneten Dr. Timm Kern und …

WEITERLESEN →

Milchpreise: Wettbewerb stärken und Käufer in die Pflicht nehmen  

Dr. Timm Kern fordert fairen Wettbewerb unter Lebensmittelhändlern und nimmt Verbraucher in die Pflicht Gerhard Faßnacht und Stefan Schäfer für praxistaugliche Vorschriften auf Landesebene FDP bekennt sich zur regionalen Landwirtschaft und wohnortnahen Versorgung „Die Lage ist bitter. In den nächsten Monaten werden viele Höfe in existentielle Liquiditätsschwierigkeiten geraten“, sagte Stefan …

WEITERLESEN →
13. August 2016 | |

Im Energie-Vorzeigeort Weitingen

Timm Kerns Sommertour machte halt in Weitingen Energielehrpfad mit Stationen bei Gäu-Wärme, Energiehof Vees und Solarpark Ein Nachmittag der Kultur- und Naturtour des Landtagsabgeordneten Dr. Timm Kern stand ganz im Zeichen der erneuerbaren Energien. Zusammen mit dem Weitinger Ortsvorsteher Roland Raible wurde der Energielehrpfad in Weitingen begangen. Dieser Pfad zeigt …

WEITERLESEN →

Europa für Horber Unternehmer unverzichtbar

Dr. Timm Kern (FDP) spricht am Infinex-Standort Horb auch über Brexit Geschäftsführer Martin Hartl: „Ohne Zuwanderung wäre unsere Produktion am Ende.“ Kern: „Unsere digitale Infrastruktur ist ein Treppenwitz der Geschichte“ „Der Großteil unseres Marktes ist innerhalb der Europäischen Union. Durch den Brexit blicken wir in eine ungewisse Zukunft mit unseren …

WEITERLESEN →
1. Juli 2016

Landesregierung täuscht darüber hinweg, dass ihr Konzept für Digitalisierung fehlt

Mit Grün-Schwarz droht Baden-Württemberg bei der Digitalisierung abgehängt zu werden Zur Meldung, wonach die Landesregierung mit Landeszuschüssen in Höhe von 6,1 Millionen Euro den Ausbau des Glasfasernetzes für schnelles Internet in Kommunen und Landkreisen unterstützt, sagten der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Dr. Hans-Ulrich Rülke, und der parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion, Dr. …

WEITERLESEN →