Hier der neue Newsletter zum Download: Newsletter Sommer 2016


 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger,

dank einer meisterlichen Team-Leistung feierten wir Freie Demokraten im Kreis Freudenstadt am Abend des 13. März 2016 ein herausragendes Landtagswahlergebnis. 13,5 % der Wähler stimmten für die FDP. Das war das beste Ergebnis in Baden-Württemberg und fast eine Verdopplung der Stimmenzahl im Vergleich zur vorherigen Landtagswahl (2011: 7,6 %). Wie am Wahlabend will ich nochmals betonen: Das war keine „Timm-Leistung“, sondern eine „Team-Leistung“. Ich bin den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und meinem „Kern-Team“ außerordentlich dankbar für die großartige Unterstützung.

Das landesweite FDP-Ergebnis von 8,3 % zeigt, dass unsere Themenschwerpunkte Bildung, Wirtschaft und Infrastruktur die Menschen bewegen und wir zukunftsfähige Lösungskonzepte bieten. Einer weit verbreiteten anti-europäischen, ideologischen oder freiheitsbeschränkenden Politik setzen wir Freie Demokraten diejenigen Werte entgegen, die unser Land stark und erfolgreich machen: verantwortungsreiche Freiheit, soziale Marktwirtschaft und europäisch verankerte Weltoffenheit.

Die neue FDP-DVP-Landtagsfraktion hat sich aufgestellt und ich freue mich, weiterhin als Parlamentarischer Geschäftsführer arbeiten zu dürfen. Neben dem Ausschuss für Kultus, Jugend und Sport werde ich im wichtigen Innenausschuss arbeiten und bin hier für das Megathema Digitalisierung zuständig.

Auch in der neuen Legislaturperiode werde ich den regelmäßigen Newsletter nutzen, um Sie über die parlamentarische Arbeit in Stuttgart und die Initiativen im Wahlkreis Freudenstadt zu informieren.

Ich stelle Ihnen in diesem ersten Newsletter unsere Fraktion und erste Initiativen im Landesparlament vor. Aus dem Wahlkreis bekommen Sie einen Überblick zu den Vor-Ort-Terminen und auch über meinen Briefwechsel hinsichtlich der unhaltbaren Zustände am Bahnübergang Horb-Talheim.

Der Grundsatz für mein Mandat lautet weiterhin: Ich bin Dienstleister für alle Menschen im Landkreis Freudenstadt und bitte Sie, mit mir Kontakt aufzunehmen und mir Ihre Anliegen mitzuteilen.

Für das ausgesprochene Vertrauen danke ich Ihnen sehr herzlich und werde weiterhin mit Leidenschaft die Interessen unseres Landkreises im Landtag von Baden-Württemberg vertreten.

Viel Vergnügen beim Lesen meines Newsletters wünscht Ihnen

Ihr Timm Kern, Landtagsabgeordneter für den Landkreis Freudenstadt