Zu einem ersten Gespräch kamen die neue Bürgermeisterin der Gemeinde Waldachtal, Annick Grassi, und der Landtagsabgeordnete Dr. Timm Kern (FDP) zusammen. Dieser nahm das Treffen zum Anlass, der im September gewählten Bürgermeisterin noch einmal persönlich zu gratulieren und ihr eine konstruktive Zusammenarbeit anzubieten. Die neue Amtsinhaberin hat schon zahlreiche Gespräche mit Mitarbeitern in der Verwaltung und auch mit Bürgern geführt. So findet sie von Tag zu Tag besser in die vielfältigen Aufgabengebiete und freut sich auf die kommende Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat. Im Lützenhardter Rathaus informierte sich Dr. Timm Kern (FDP) über die anstehenden Herausforderungen der 5700-Einwohner -Gemeinde. Annick Grassi sah besonders den Internetausbau als ein dringliches Thema, an dem sie arbeiten will. „Wir haben eine Umfrage über den aktuellen Stand und das erwünschte Angebot in Bezug auf schnelles Internet gestartet. Auf Grundlage dieser Daten wollen wir konkrete Schritte durchführen, um die Infrastruktur zu verbessern.“, erklärte die Rathauschefin das Vorgehen. Dieses Thema werde ihm in zahlreichen Gesprächen mit Kommunalpolitikern vorgetragen, so Dr. Timm Kern. Er wolle im Landtag dafür kämpfen, dass der ländliche Raum nicht vernachlässigt wird. „Die Menschen in unserem Landkreis zahlen ebenso Steuern, wie jene in Stuttgart, Heidelberg, Freiburg oder Mannheim. Deshalb muss auch im ländlichen Raum eine zukunftsfähige Infrastruktur erschlossen werden!“, forderte der Abgeordnete einen gerechten Ausgleich zwischen Stadt und Land. Als weitere Projekte nannte die Bürgermeisterin ein verbessertes Nahversorgungsangebot und unter anderem die Strukturierung der Gemeindeverwaltung. Für das neue Amt und die anspruchsvollen Aufgaben bot Dr. Timm Kern der Bürgermeisterin eine enge Zusammenarbeit und politische Unterstützung zu.