SIE SIND HIER:Startseite » Über mich » Meine Politik

Wenn Oskar Lafontaine sich als Erfinder der deutschen Einheit ausgibt, dann kann man auch König Herodes zum Erfinder des Kinderschutzbundes erklären.

Otto Graf Lambsdorff

Wer nicht mit der Zeit geht, muß mit der Zeit gehen.

Eine Gesellschaft kann nur so sozial sein, wie sie Bildungschancen für jeden ermöglicht.

Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben.

Benjamin Franklin

Zur Freiheit gehören die Krisen der Freiheit.

Ralf Dahrendorf

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

A. Lincoln

Die Presse ist die Artillerie der Freiheit.

Meine Politik

Bildung, Soziales, Wirtschaft & Infrastruktur - für einen starken Landkreis Freudenstadt

Politik darf keine Einbahnstraße sein!

Ein wichtiges Ziel meiner politischen Arbeit ist es, Brücken zwischen den Menschen und den politischen Institutionen zu bauen. Dabei ist es mir sehr wichtig, mit denjenigen Menschen direkt in Kontakt zu treten, die von den politischen Entscheidungen unmittelbar betroffen sind. Die zentralen Themen meiner politischen Arbeit sind v. a. Bildung, Wirtschaft, Infrastruktur sowie Soziales. Gute Bildungschancen sind unverzichtbare Voraussetzung, um auch gute Lebenschancen zu erhalten. Eine starke Wirtschaft, insbesondere mit kleinen und mittelständischen Unternehmen, schafft Ausbildungsplätze und Wohlstand. Der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur mitsamt der Breitbandversorgung sind zentrale Voraussetzungen für die Zukunftsfähigkeit des Landkreises Freudenstadt. Sozial muss unsere Marktwirtschaft sein, damit sie auch für jene Menschen Entwicklungschancen ermöglicht, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.