Politische Arbeit braucht vielfältige Unterstützung

Neben dem Mitmachen braucht es auch Sach- und Geldspenden. Und darum bitte ich Sie. Ich nehme meine Aufgaben sehr ernst, doch kann ich weder alleine, noch ohne finanzielle Mittel arbeiten. Ich brauche mein Team und die Mitarbeiter/innen im Landtag. Außerdem brauche ich politische Freunde und Aktive vor Ort und auch die Bürger/innen, die mich ansprechen, mich informieren und mir ihre Sorgen mitteilen.
Sowohl die FDP als auch ich brauchen Geld, um die politische Arbeit möglich zu machen und um Sie informieren zu können. Dazu reichen die zugeteilten Mittel in einer kleineren Partei leider nicht immer aus. Deshalb bitte ich Sie auch um Geldspenden für meine Arbeit im Wahlkreis und im Land Baden-Württemberg.

Vielen Dank.
Ihr Timm Kern

Geldspenden via Überweisung

FDP Kreisverband Freudenstadt
Kreissparkasse Freudenstadt
Konto: 23166
BLZ 64251060
IBAN DE26 64251060 0000023166
BIC SOLADES 1 FDS
Verwendungszweck: Dr. Timm Kern

Spenden als Beitrag zur Demokratie

Spenden sind ein wichtiger und sehr persönlicher Beitrag des einzelnen Bürgers für die Politik seiner Wahl und Ausdruck persönlicher Willensbekundung.
Spenden an Parteien sind steuerlich abzugsfähig.
Als Privatperson können Sie Ihre Spende an die FDP bis zu 3.300 € im Jahr steuerlich geltend machen, bei gemeinsamer Veranlagung bis zu 6.600 €, unabhängig davon, ob Sie zusätzlich etwa an Vereine oder für andere gemeinnützige Zwecke spenden.

Eine Spende von 500 € kostet Sie im günstigsten Fall 250 € und bedeutet für die FDP bis zu 690 €, denn:
1. Die steuerliche Vergünstigung ist gestaffelt. Für die ersten 1.650 € bzw. 3.300 € werden Ihnen nach § 34g EstG exakt 50% der gespendeten Summe von der Steuerschuld abgezogen. Darüber hinaus gehende Beiträge können Sie bis zur Höhe von 1.650 € bzw. 3.300 € nach § 10b EstG in Ihrer Steuererklärung als Sonderausgabe geltend machen. Sie reduzieren die Steuerzahlung folglich in Höhe des individuellen Steuersatzes.

2. Jeder Euro, den Sie uns spenden, ist für uns bis zu 1,38 € wert. Für Spenden bis zu 3.300 € je natürlicher Person und Jahr bekommt die FDP zusätzlich für jeden Spendeneuro bis zu 0,38 € im Rahmen der staatlichen Unterstützung der Parteien. Das heißt: Eine Spende von 500 € kostet Sie also durch die steuerliche Abzugsfähigkeit tatsächlich nur 250 €. Für die FDP aber erhöht sie sich in Abhängigkeit von der Obergrenze der staatlichen Zuschüsse auf maximal 690 €.

Zusätzliche Hinweise:
Steuerliche Vergünstigungen genießen ausschließlich natürliche Personen.

Spenden von juristischen Personen sind natürlich zulässig und gewünscht, können aber steuerlich nicht abgesetzt werden. Spenden von Personengesellschaften werden wie Spenden von juristischen Personen behandelt, es sei denn, sie können einzelnen natürlichen Personen zugerechnet werden. Für Spenden von Berufsverbänden und steuerbegünstigten Verbänden gelten Sonderbestimmungen, über die wir erforderlichenfalls gerne Auskunft geben.

Anonyme Spenden über 500 € dürfen nicht angenommen werden.